AG GCJZ Hessen siteheader

Arbeitsgemeinschaft
der Gesellschaften CJZ in HESSEN

Arbeitsgemeinschaft der Gesellschaften für Christlich-Jüdische
Zusammenarbeit in Hessen

E-Mail info@gcjz-hessen.de
Homepage www.gcjz-hessen.de
Falkenblick 1, 36251 Ludwigsau
Fon 06621 - 76255 

 

Von der Weichsel an den Rhein: Polnische Juden in Hessen nach 1945

Filmvorführung und Gespräch mit
Antonia Broich und Benedikt Schier

09. September 2020

Ev. Gemeindehaus Mittelfeld - 19.00 Uhr
Freiher-vom-Stein-Str. 1, Dillenburg


Im Mittelpunkt der Veranstaltung wird der Film „Von der Weichsel an den Rhein. Polnische Juden in Hessen nach 1945“ stehen. Er zeigt die Lebensläufe und das Lebenswerk von zehn der bedeutendsten jüdischen Persönlichkeiten, die ihre Wurzeln in Polen haben und nach 1945 in Hessen ein Zuhause fanden. Unter ihnen Persönlichkeiten wie beispielsweise Ignaz Bubis oder Marcel Reich-Ranicki.

Der Film wurde mit dem ersten Preis der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung im Schülerwettbewerb 2019/2020 ausgezeichnet. Die Filmautoren, Antonia Broich und Benedikt Schier, werden anschließend  Fragen des Publikums beantworten.

ANMELDUNG ERBETEN:
per Email: gcjz-dillenburg@gmx.de
oder Telefon: 02779-510904

Sie können auch spontan unangemeldet kommen, mit dem Risiko aufgrund Auslastung des Raumes keinen Zutritt mehr zu erhalten.

Es gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes!

HINWEIS:
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und anschließend im Internet auf der Homepage der GCJZ Dillenburg zur Verfügung gestellt.
Mit einer Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung erklärt man sich einverstanden, ggf. im Bild zu erscheinen.