AG GCJZ Hessen siteheader

Arbeitsgemeinschaft
der Gesellschaften CJZ in HESSEN

Arbeitsgemeinschaft der Gesellschaften für Christlich-Jüdische
Zusammenarbeit in Hessen

E-Mail info@gcjz-hessen.de
Homepage www.gcjz-hessen.de
Falkenblick 1, 36251 Ludwigsau
Fon 06621 - 76255 

 

Gedenkfeier - 9. November

Sternmarsch zur ehemaligen Synagoge Großkrotzenburg

09. November 2020


ACHTUNG: Redebeiträge
und Fotos online, siehe:


In diesem Jahr bewegen wir uns in drei Gruppen in einem Sternmarsch auf den Platz vor der Synagoge zu. Dort wird ab 19.30 Uhr ein Gedenken – unter Wahrung aller Hygieneregeln – mit Nennung der ermordeten ehemaligen jüdischen Mitbürger*innen unserer Gemeinde und Kranzniederlegung stattfinden.

Die drei Gruppen treffen sich zum Sternmarsch wie folgt:

  • Gruppe 1: trifft sich um 19 Uhr am Stolperstein der Familie Lazarus Waller in der Louisenstraße mit ihrem Gedenkpaten P. Daniel Müssle. Dieser geleitet die Gruppe unter Informationen zum Stolpersteinprojekt, zu den Familien Lazarus und Josef Waller, sowie der Lesung meditativer Texte zum Platz vor der Synagoge.
  • Gruppe 2: trifft sich um 19 Uhr an der Raiffeisenbank e.G. und geht mit ihrem Gedenkpaten Herrn Holger Kraft durch die Oberhaagstraße zum Patz vor der Synagoge. Herr Holger Kraft wird diese Gruppe über das Stolpersteinprojekt, die Familien Rosenthal und Salomon Waller informieren, sowie meditative Texte lesen.
  • Gruppe 3: trifft sich um 19 Uhr an den Stolpersteinen für die Familie Schmidt in der Nebenstraße um unter Leitung ihres Gedenkpaten Herrn Dr. Klaus Janssen durch die Steingasse zum Platz vor der Synagoge zu gehen. Diese Gruppe wird über das Stolpersteinprojekt, die Familien Gustav Schmidt und Leopold Waller informiert, ferner liest Herr Dr. Janssen meditative Texte.

Bitte achten Sie darauf, dass sich möglichst drei gleichgroße Gruppen formieren, nur so können wir die gebotenen Abstands- und Hygieneregeln einhalten.

Die öffentlich Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht am 10. November in Hanau kann leider nicht stattfinden.

Die Redebeiträge stehen jedoch ab 10. November 2020 auf #HanauDaheim zur Verfügung:
- Heinz Daume für die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit
- Oliver Dainow für die Jüdische Gemeinde Hanau
- Oberbürgermeister Kaminsky für die Stadt Hanau
- Gebet Rabbiner Shimon Großberg

    

    

     Copyright Fotos: Magistrat der Stadt Hanau