AG GCJZ Hessen siteheader

Arbeitsgemeinschaft
der Gesellschaften CJZ in HESSEN

Arbeitsgemeinschaft der Gesellschaften für Christlich-Jüdische
Zusammenarbeit in Hessen

E-Mail info@gcjz-hessen.de
Homepage www.gcjz-hessen.de
Falkenblick 1, 36251 Ludwigsau
Fon 06621 - 76255 

 

Antisemitismus, 'Ìsraelkritik' und Antizionismus – Überschneidungen, aber doch unterschiedlich...

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Micha Brumlik

27. November 2017


Ev. Limesgemeinde - 19.30 Uhr
Ostring 15, Schwalbach


Die zunächst nicht, dann doch ausgestrahlte Arte Dokumentation „Auserwählt und eingegrenzt“ hat das Thema erneut auf die Tagesordnung gesetzt: Das Verhältnis von Antisemitismus und Antizionismus. Zudem hat der Bericht der Unabhängigen Kommission der Bundesregierung ergeben, dass sich Antisemitismus immer häufiger hinter antizionistischen Parolen verbirgt. Das kann gleichwohl umgekehrt nicht heißen, dass jede Form des Antizionismus schlicht mit Antisemitismus gleichzusetzen ist. Es geht um eine differenzierte Betrachtung, die gleichwohl nicht unkritisch oder gar apologetisch sein darf.

Micha Brumlik (* 4. November 1947) wurde als Kind jüdischer Flüchtlinge in der Schweiz geboren und lebt seit 1952 in Deutschland. Er war bis zu seiner Emeritierung im Frühjahr 2013 Professor am Fachbereich Erziehungswissenschaften an der Goethe-Universität in Frankfurt und von 2000 – 2005 Direktor des Frankfurter Fritz-Bauer-Institutes. Als Publizist und Gastautor diverser Zeitungen veröffentlichte er Sachbücher, Essays und Artikel zur Geschichte des Judentums und zeitgenössischer jüdischer Themen.

In Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hochtaunus-Kreis und der Ev. Limesgemeinde Schwalbach.