AG GCJZ Hessen siteheader

Arbeitsgemeinschaft
der Gesellschaften CJZ in HESSEN

Arbeitsgemeinschaft der Gesellschaften für Christlich-Jüdische
Zusammenarbeit in Hessen

E-Mail info@gcjz-hessen.de
Homepage www.gcjz-hessen.de
Falkenblick 1, 36251 Ludwigsau
Fon 06621 - 76255 

 

Spuren jüdischer Frauen in der Offenbacher Stadtgeschichte

Lesung und Vortrag
mit musikalischer Begleitung durch Polly Levshits

28. November 2017

Haus der Stadtgeschichte - 17.00 Uhr
Lesesaal des Archivs, Herrnstr. 61, Offenbach


Im Rahmen dieser Lesung werden uns acht jüdische Frauen und ihre außergewöhnlichen Biographien vorgestellt werden, nämlich Helene Rothschild (1855-1922), Edith Goldschmidt-Weil (1873-1942), Else Sterne-Roth (1877-1966), Dr. med. Hilde Wolpe (1894 -?), Dr. Martha Wertheimer (1890-1942), Dr. med. Rosel Goldschmidt (1895-1944), Anneliese Heikaus (1911-1983) und Helene Mayer (1910-1953). Ihr Werdegang, ihre Bedeutung für die Offenbacher Stadtgeschichte und ihr Schicksal als Jüdinnen wird Gegenstand des Vortags sein.

Die Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit dem Haus für Stadtgeschichte und dem Frauenbüro der Stadt Offenbach.